Lösung LKW-Verkehr auf Ernteweg in Dormagen scheitert an Rot-Grün

Lösungsvorschlag gegen unerlaubten LKW-Verkehr auf Ernteweg an SPD & Grünen gescheitert

Im März berichtete die Neuß-Grevenbroicher Zeitung über den Unmut von Anwohnern, Radfahrern und Fußgängern, die den Ernteweg nahe Nievenheim nutzen. Das Problem: Die Strecke wird seit längerem verstärkt von LKW befahren, obwohl die Straße von LKW nicht befahren werden darf.

Das Zentrum hatte den Antrag gestellt, mit einer technischen Lösung Abhilfe zu schaffen, um so die teils gefährlichen Verkehrssituationen effektiv zu vermeiden. Wenn die vielen LKW nicht mehr einfahren können, können die gefährlichen Situationen auch gar nicht mehr entstehen.

Unser Vorschlag wurde nun im Planungsausschuss mit den Stimmen von Rot/Grün abgelehnt. Weiterlesen

Zentrum Antrag Dormagener Tafel unbürokratisch unterstützen Tankgutscheine Organisation Stadt Dormagen

Antrag: Unbürokratische Unterstützung für die Dormagener Tafel (angenommen)

Die Dormagener Tafel leistet einen großartigen sozialen Beitrag. Allerdings steht sie derzeit wegen der stark steigenden Lebensmittel- und Energiepreise unter Druck, während zeitgleich der Bedarf von Hilfsbedürftigen, auch durch die Flüchtlinge aus der Ukraine, zunimmt.

Das Zentrum will unbürokratische, finanzielle sowie organisatorische Unterstützung durch die Stadt organisieren und hat hierfür einen entsprechenden Antrag gestellt.

Update: Am 12. April beschloss der Hauptausschuss, die Dormagener Tafel finanziell zu unterstützen. Danke!
Weiterlesen

Zentrum Antrag Lösungsvorschlag LKW-Verkehr Ernteweg Dormagen unterbinden

Antrag: Unerlaubten LKW-Verkehr auf dem Ernteweg effektiv unterbinden

Wir nehmen die Beschwerden über unerlaubten LKW-Verkehr auf dem Ernteweg ernst und beantragen, dass die Stadt die Situation nachhaltig löst. In unserem Prüfungsantrag ist zugleich ein entsprechender Lösungsvorschlag enthalten, damit der Ernteweg künftig nicht mehr als Abkürzung in das Gewerbegebiet Kohnacker genutzt werden kann. Eine Durchfahrtshöhenbeschränkung soll dabei mit den Landwirten und Anwohnern abgesprochen werden. Weiterlesen

Antrag zur Postbank-Schließung stadteigene Post- & Dienstleitungsagentur Dormagen

Antrag: Post- und Dienstleistungsagentur im Bürgerservicezentrum

Nachdem angekündigt wurde, dass die Postbank-Filiale an der Römerstraße schließen wird, hat das Zentrum einen Vorschlag gemacht, wie die Versorgungslücke geschlossen werden könnte. Grundlage hierfür ist ein erfolgreiches Modell aus der Merzenich, wo die Kommune eine Post- und Dienstleistungsagentur erfolgreich betreibt.

Wir beantragen daher, diese erprobte Lösung für Dormagen zu prüfen. Weiterlesen