Luftfilter - Dormagen prüft nach 33 Wochen Fördergelder für Schulen

Zahl der Woche (KW 26): Luftfilter für Schulen in Dormagen – 33 Wochen Untätigkeit

Bereits im Oktober 2020 hatte das Zentrum einen Antrag eingereicht, Luftfilter für die Schulen in Dormagen zu besorgen, weil sie nachweislich gegen Covid-19 helfen. In Dormagen ist sogar eine Fachfirma ansässig. In der beschlussfassenden Ratssitzung im November 2020 wurde die Chance vertan – es wurde nicht gehandelt.

Ganze 33 Wochen später will sich die Stadt nun gerade einmal darüber informieren, ob Luftfilter für Schulklassen eventuell gefördert werden. Filter zum Schutz der Schüler und Lehrer in Dormagen gibt es weiterhin nicht. Weiterlesen

Extrem steigende Grundstückspreise: Zentrum schlägt ein faires Punktesystem für die Vergabe von Bauland in Dormagen vor

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung berichtete am 25. Juni über die sehr hohen Grundstück-Preise in Dormagen, die jüngst per Bieterverfahren für Baugrundstücke in Stürzelberg gezahlt wurden. Bei der Bevölkerung und sorgten die Preise gerade in den sozialen Medien für erhebliche Diskussionen.

Das Zentrum hat sich immer wieder dafür eingesetzt, dass die Menschen in Dormagen beim Verkauf der Grundstücke bevorzugt behandelt werden sollten, um nicht noch mehr als bisher verdrängt zu werden. Daher möchten wir erneut den Vorschlag eines Punktesystems einbringen und auch an unseren Antrag für die Etablierung des Tiny House-Ansatzes in Dormagen erinnern.
Weiterlesen

Zulassung Bundestagswahl 2021 Zentrum Unterstützerunterschriften Landesliste und Kandidat Walter Schmidt

Unterstützen Sie das Zentrum mit Ihrer Unterschrift, damit wir auch bei der Bundestagswahl 2021 für Sie antreten können!

Sie finden unsere Politik in Dormagen gut? Dann können Sie uns bei der Zulassung für die Bundestagswahl im Herbst unterstützen!

Die Deutsche Zentrumspartei bereitet sich auf die diesjährige Bundestagswahl vor. Um zur Wahl zugelassen zu werden, brauchen wir sogenannte “Unterstützungsunterschriften”. Die nötigen Formblätter stellen wir hier als Download zu Verfügung. Es sind nur wenige Minuten nötig.

Weiterlesen

Zufahrtsbeschränkung Kölner Straße: Rot-Grün beschließt teuerste Lösung und ignoriert Alternativen

Alle Parteien sind sich einig, dass die Kölner Straße im Herzen der Innenstadt vom Dormagen besser gegen unerlaubten Verkehr geschützt werden soll. Im Raum standen viele Alternativen. Nun hat sich Rot-Grün für die teuerste diskutierte Variante entschieden und ignoriert damit die Vorzüge kostengünstigerer Lösungen. Die Auswirkungen hat erneut der Steuerzahler zu tragen.

Weiterlesen

72 Jahre Grundgesetz - Helene Wessel vom Zentrum setzte sich für den Gleichberechtigungsartikel ein

Zahl der Woche (KW 20): 72 Jahre GG – Helene Wessel vom Zentrum war eine der vier “Mütter des Grundgesetzes”

Heute vor 72 Jahren wurde das “Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland” erlassen. Vier Frauen waren daran maßgeblich beteiligt. Eine der sogenannten “vier Mütter des Grundgesetzes” war Helene Wessel vom Zentrum. Vor dem Engagement der mutigen Frauen in einer schwierigen, männerdominierten Zeit, kann man sich nur verneigen.

Weiterlesen

Zentrum Dormagen Fahrradweg Deichstraße Zons Stürzelberg statt Fahrradstraße

Antrag: Unser Alternativkonzept zum Grünen-Projekt, die Deichstraße zur Fahrradstraße zu machen: Ein neuer, sicherer Fahrradweg

Die Grünen in Dormagen wollen die Deichstraße unbedingt in eine Fahrradstraße umwandeln und beschäftigen mit dem Thema immer mehr Ausschüsse. Wir haben nun einen neuen Fahrradweg als Kompromissvorschlag per Antrag eingebracht, der im Gegensatz zum Grünenvorschlag “Fahrradstraße” die Wünsche der Anwohner berücksichtigt. Auf diese Weise wird für Sicherheit gesorgt und niemand erleidet einen Nachteil. Die Politik sollte sich in Zeiten von Corona wieder um die aktuell dringenden Fragen kümmern können.
Weiterlesen

Antrag Zentrum Sicherheit an Gleisanlagen in Dormagen prüfen

Antrag: Sicherheit an Gleisanlagen im Stadtgebiet prüfen & entsprechend besser sichern

An verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Dormagen sind Gleisanlagen im nahen Wohnbereich leicht zugänglich. Der Deutsche Kinderschutzbund hat sich in der Vergangenheit bereits für eine bessere Sicherung eingesetzt. Insbesondere am Bahnhof Nievenheim sowie in Horrem/Dormagen besteht aus unserer Sicht Handlungsbedarf. An machen Stellen sind Gleise durch Zäune gesichert. Das gilt es, entsprechend auszuweiten. Weiterlesen

6,6 Mio Euro Fördergelder für Schule Lernort Horrem in Dormagen verfallen

Zahl der Woche (KW 15): 6,6 Mio. Euro Fördergelder für Lernort Horrem “verfallen”

Die schlechten Nachrichten über Bauprojekte und Kostenexplosionen in Dormagen haben leider eine neue Fortsetzung. Dieses Mal entgehen Dormagen stattliche 6,6 Mio. Euro Fördergelder für den “Lernort Horrem”. Grund hierfür sind Fristen, an die die Fördergelder gebunden sind. Hierbei reden wir allerdings von stattlichen 5 Jahren. – Dies offenbart wiederholt die strukturellen Probleme der Stadt, die sicherlich erneut ohne Konsequenzen für die Verantwortlichen bleiben.

Weiterlesen